Ihr Javascript im Browser ist deaktiviert.

Es tut uns Leid. Zur sauberen Darstellung der kompletten Webseite wird Javascript benötigt.
Ihr Browser ist entweder veraltet oder/und erlaubt kein Javascript.


Für Spenden und weitere Informationen wenden Sie sich bitte telefonisch oder schriftlich an:

Telefon: 040 347 23 789
Fax: 040 347 23 332
E-Mail: bildhilft@bild.de

Adresse:
BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder”
Axel-Springer-Platz 1
20350 Hamburg

Oder spenden Sie direkt per Überweisung:
BILD hilft e.V. - "Ein Herz für Kinder"
Verwendungszweck: Ein Herz für Kinder
Wenn Spendenquittung gewünscht, bitte Postadresse mit angeben (ab 50 €)

Spendenkonto: 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg
BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00
BIC DEUTDEHH

Drei Wohnungen für Mütter und Kinder – Ein Herz für Kinder
Menü
Foto: Privat

Kinderdorf Wolfsburg

Drei Wohnungen für Mütter und Kinder

Ziel: in Bearbeitung

Das Kinderdorf Wolfsburg bietet unterstützende Hilfen und Orientierung für Kinder, Jugendliche und Familien, zeigt dadurch neue Wege auf und vermittelt eine Alltagsstruktur. Die Einrichtung arbeitet koedukativ unter Beachtung des familiären Hintergrundes und betreut Kinder und Jugendliche von der Geburt bis zur Volljährigkeit und in Einzelfällen auch darüber hinaus.

Da der Bedarf sehr hoch ist, sollen nun drei Wohnungen für Mütter mit Kindern, im Alter bis 6 Jahre, für teilbetreutes Wohnen umgebaut und möbliert werden. Das Angebot richtet sich an alleinerziehende Mütter, ab dem 18. Lebensjahr, die vorher in der vollstationären Gruppe „Wohnen für Mutter und Kind“ gelebt haben oder eine 6 monatige Clearingphase durchlaufen haben und die Voraussetzungen für teilbetreutes Wohnen erfüllen.

Das Betreuungsprogramm umfasst Unterstützung und Begleitung in allen Lebensbereichen, intensives Mutter-Kind-Eltern Kompetenz-Training, Gruppentraining, Kinderbetreuungsangebot, hauswirtschaftliche Anleitung, Alltagsbewältigung. Die Betreuungszeiten richten sich nach Bedarf und es gibt eine rund-um-die-Uhr Rufbereitschaft für Krisensituationen und Notfälle.

Da die staatlichen Zuschüsse für die Umbaumaßnahmen nicht ausreichen, erklärte sich „Ein Herz für Kinder“ bereit, die Finanzierungslücke zu decken, damit die jungen Mütter mit ihren Kindern in Wolfsburg so schnell wie möglichen in die neuen Wohnungen ziehen können.

Teilen hilft!

Projekte

AMANDLA EduFootball

Förderung benachteiligter Kinder durch Fußball

AMANDLA nutzt in Johannesburg und Kapstadt den Fußball als Möglichkeit zur Bildungsarbeit.

Im Youth Aftercare“ kann die Nachmittagsbetreuung für die Kinder gewährleistet werden

Township Philippi

Neue Perspektiven für arme Kinder

Im Township Philippi leben 450 000  Menschen in tiefster Armut – in Bretterbuden ohne Wasserversorgung oder sanitären Anlagen.

Der Rohbau der Einrichtung steht

Für Zivilcourage und Nächste

Dominik-Brunner-Haus in München

„Ein Herz für Kinder“ unterstützt in Harthof, einem Münchner Problembezirk, ein Gewaltpräventions-Projekt.