Ihr Javascript im Browser ist deaktiviert.

Es tut uns Leid. Zur sauberen Darstellung der kompletten Webseite wird Javascript benötigt.
Ihr Browser ist entweder veraltet oder/und erlaubt kein Javascript.


Für Spenden und weitere Informationen wenden Sie sich bitte telefonisch oder schriftlich an:

Telefon: 040 347 23 789
Fax: 040 347 23 332
E-Mail: bildhilft@bild.de

Adresse:
BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder”
Axel-Springer-Platz 1
20350 Hamburg

Oder spenden Sie direkt per Überweisung:
BILD hilft e.V. - "Ein Herz für Kinder"
Verwendungszweck: Ein Herz für Kinder
Wenn Spendenquittung gewünscht, bitte Postadresse mit angeben (ab 50 €)

Spendenkonto: 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg
BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00
BIC DEUTDEHH

Jetzt kann auch für uns Weihnachten kommen – Ein Herz für Kinder
Menü
Foto: BILD Saarland

Dank „Ein Herz für Kinder“

Jetzt kann auch für uns Weihnachten kommen

Es war ein Foto, das ans Herz ging: Ein Junge sitzt traurig auf dem Boden seines Kinderzimmers. Hinter ihm hält der Vater seinen kleinen Bruder auf dem Arm. Nirgendwo Spielzeug. Kein Möbelstück.So wie im Kinderzimmer der Familie sah es in der ganzen Wohnung aus.

Weil sich das Sozialamt Wochen lang nicht durchringen konnte, dem alleinerziehenden Pascal Wolter (33) Geld für den Kauf von Möbeln zu geben.

JETZT KANN DIE KLEINE FAMILIE WIEDER STRAHLEN.

Nachdem BILD sich einschaltete, konnte der arbeitslose Vater die Wohnung endlich einrichten. Obendrein spendierte „Ein Herz für Kinder“, die Hilfsorganisation von BILD, einen großen Karton Spielzeug und einen Einkaufsgutschein für Kinderkleidung.

„Lewis und Paul haben sich riesig gefreut“, schildert Pacal Wolter den Moment, als die beiden die Spielzeugkiste aufmachen durften.

Die Familie, die schon so viel durchmachen musste, freut sich jetzt auf ein schönes Weihnachtsfest. Die Zutaten dafür sind da: ein liebevoll eingerichtetes Kinderzimmer und eine Menge Spielzeug, das darauf wartet, von Lewis (4) und seinem zweijährigen Bruder Paul ausprobiert zu werden.

Teilen hilft!

Projekte

AMANDLA EduFootball

Förderung benachteiligter Kinder durch Fußball

AMANDLA nutzt in Johannesburg und Kapstadt den Fußball als Möglichkeit zur Bildungsarbeit.

Im Youth Aftercare“ kann die Nachmittagsbetreuung für die Kinder gewährleistet werden

Township Philippi

Neue Perspektiven für arme Kinder

Im Township Philippi leben 450 000  Menschen in tiefster Armut – in Bretterbuden ohne Wasserversorgung oder sanitären Anlagen.

Der Rohbau der Einrichtung steht

Für Zivilcourage und Nächste

Dominik-Brunner-Haus in München

„Ein Herz für Kinder“ unterstützt in Harthof, einem Münchner Problembezirk, ein Gewaltpräventions-Projekt.