Ihr Javascript im Browser ist deaktiviert.

Es tut uns Leid. Zur sauberen Darstellung der kompletten Webseite wird Javascript benötigt.
Ihr Browser ist entweder veraltet oder/und erlaubt kein Javascript.


Für Spenden und weitere Informationen wenden Sie sich bitte telefonisch oder schriftlich an:

Telefon: 040 347 23 789
Fax: 040 347 23 332
E-Mail: bildhilft@bild.de

Adresse:
BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder”
Axel-Springer-Platz 1
20350 Hamburg

Oder spenden Sie direkt per Überweisung:
BILD hilft e.V. - "Ein Herz für Kinder"
Verwendungszweck: Ein Herz für Kinder
Wenn Spendenquittung gewünscht, bitte Postadresse mit angeben (ab 50 €)

Spendenkonto: 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg
BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00
BIC DEUTDEHH

Beim Schaukeln den Slum vergessen – Ein Herz für Kinder
Menü
Kinder im Slum DRC in Swakopmund (Namibia) auf der neuen Schaukel

Endlich mal Kind sein dürfen

Beim Schaukeln den Slum vergessen

Beim Flug durch die Luft, ist das Gefühl der Enge und der Armut kurz Verschwunden. Das Lachen der Kinder ist so breit, so überschwänglich – dabei sind es nur zwei einfache Schaukeln. Doch für die Kinder im Slum von Swakopmund ist es Glück.

Der Verein „Tangeni Shilongo Namibia e.V.” leistet in der Wohnsiedlung der Democratic Resettlement Community (DRC) umfassende Hilfe für die dort lebenden Kinder. Der Verein entstand aus dem Wunsch heraus eine Patenschaft für die Familie Shilongo zu übernehmen, der Familie die Krankenversicherung zu sichern und dem Sohn die Schule zu finanzieren.

In der Hoffnung auf Arbeit ziehen viele Leute aus dem Norden Namibias an die Küste. So haben die meisten der dort lebenden Menschen keine oder nur unregelmäßig Arbeit und sind gezwungen, im DRC unter primitivsten Umständen zu leben. Einige tausend Menschen leben dort in Hütten, die aus Blech oder Holz gebaut wurden, ohne Elektrizität oder fließendes Wasser.

Das School Project & Community Centre, in dem der Verein ein Jahr freiwillig und mit Hilfe des Deutschen Roten Kreuzes gearbeitet hat, befindet sich auf sandigem Boden der Wüste Namib in der Wohnsiedlung DRC, einem Slumviertel Swakopmunds in Namibia. Dieses Projekt dient der gesamten Gemeinde, konzentriert sich jedoch hauptsächlich auf die rund 100 Kinder und Jugendliche zwischen drei und 16 Jahren.

Kinder des DRC-School Projekts mit Initiator Volkan Sazli auf der neuen Wippe

Das Schulprojekt besteht seit 2004 aus drei  Containern mit je zwei Klassenräumen und aus zwei einzelnen Containern, die für die Kindergartenkinder genutzt werden. Im School Project & Community Centre werden Kinder und Jugendliche von freiwilligen Helfern unterrichtet, die sich den Besuch einer staatlichen Schule aus finanziellen Gründen nicht leisten können. Das Angebot dieser Einrichtung geht von der Hilfe bei der Hausaufgabenbetreuung am Nachmittag über das Einführen von verschiedenen Nachmittagsaktivitäten bis hin zur Mithilfe bei der Durchführung von Computerunterricht. Außerdem gibt es hier Sanitäranlagen und einen Sportplatz.

Mit Unterstützung von „Ein Herz für Kinder” konnten zwei Schaukeln, eine Wippe und eine Rutsche angeschafft und aufgebaut werden.

 

 

 

Projekte

Ziel: 20.000 €Benötigt: 18.821 €
Informieren und Spenden
Alina (8) hat die Chemotherapie in Berlin begonnen. Ihre langen, lockigen Haare sind ausgefallen.

„Ich will leben“

Leukämie! Bitte helfen Sie Alina!

Alina (8) aus der Ukraine hat Leukämie, nur eine Behandlung in Deutschland kann ihr Leben retten. Bitte helfen Sie!

Ziel: 82.000 €Benötigt: 75.722 €
Informieren und Spenden
Tugba Tekkal mit dem Trikot der "Scoring Girls"

Integrationsprojekt in Köln

Die Kanzlerin bei den „Scoring Girls"

Tugba Tekkal mit dem Trikot der "Scoring Girls" im RheinEnergieSTADION