250.000 Euro von LIDL

Sie heißen Betti Biene, Max Marienkäfer, Ella Erdbeere, Alfred Apfel, Otti Aubergine und Kiki Karotte: Im Frühling gab’s in den 3200 LIDL-Filialen in Deutschland bunte Plüschfiguren für die kleinen Kunden Spaß. Eltern, die ihren Kindern mit den kleinen Kuscheltieren eine Freude machten, taten aber gleichzeitig auch etwas Gutes. Denn ein Teil der Einnahmen ging an BILD hilft e.V..

Und noch eine zweite Aktion brachte ordentlich Geld für EHfK ein: LIDL hatte Kinderhörspiele angeboten, und für jedes verkaufte Hörbuch 1 Euro für „Ein Herz für Kinder“ zur Seite gelegt.

Am Ende spendete LIDL wie schon in den vergangenen Jahren stolze 250.000 Euro. „Auch dieses Jahr konnten wir zusammen mit unseren Kunden eine großartige Spendensumme erreichen, mit der ‘Ein Herz für Kinder‘ viel Gutes bewirken kann. Dafür danken wir jedem Einzelnen herzlich“, sagt Matthias Oppitz, Geschäftsleitungsvorsitzender von Lidl Deutschland.

Wir sagen: 1000 Dank!

Foto: Matthias Oppitz (Geschäftsleitunsgvorsitzender LIDL Deutschland) mit Dr. Elisabeth Koep (Bereichsleiterin CSR & Nachhaltigkeit / Lidl Dienstleistung)
Copyright: Sascha Baumann

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH