„Miniatur Wunderland“: 400 000 Euro

Am besten ist die Stimmung, wenn das Stadion voll ist!

Das gilt auch im „Miniatur Wunderland“ in der Hamburger Speicherstadt. Dort haben die Macher das „Farbenspiel“-Konzert von Superstar Helene Fischer im Berliner Olympiastadion im Maßstab 1:87 nachgebaut – für den guten Zweck. Tausende Figuren wurden verkauft worden – damit ist ein Erlös von 400 000 Euro erzielt worden.

[jwplayer mediaid=“41075″]

Hamburg liebt die Mini-Helene!

Und auch SIE können Teil des Stadions werden! Dort gibt es nämlich Platz für insgesamt 57 000 Figuren, die je nach Sitz- und Stehplatz zwischen zehn und hundert Euro kosten. Je nach Preiskategorie können Fans teilweise platzgenau die Figur bestimmen, sowie ein Foto und eine Grußbotschaft im virtuellen Stadion hinterlassen.

Das Beste: der Erlös (zwischen 10 und 100 Euro pro Figur, www.farbenspiel-wunderland.de) kommt der BILD-Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ zugute.

Karten gibt es bei Eventim, im „Miniatur Wunderland“ oder unter www.farbenspiel-wunderland.de Auch Logen und Banden können von Unternehmen gekauft und beklebt werden.

 

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH