Wunderpille gegen Mukoviszidose

8000 Menschen in Deutschland leiden an der Lungenerkrankung Mukoviszidose.

Mit den Jahren erkranken Mukoviszidose-Patienten immer häufiger an schweren Infektionen der Atemwege, die Lunge vernarbt, wird hart und steif. Irgendwann ist das Atemvolumen so gering, dass die Betroffenen kaum noch lebensfähig sind, sie drohen zu ersticken. Dann ist eine Lungentransplantation die letzte Hoffnung

Ein neues, revolutionäres Medikament, das das Magazin „Forbes“ als „wichtigste Arznei des Jahres 2012, die Medizingeschichte schreiben wird“ preist, aber könnte für einige von ihnen Besserung bringen. Es heißt Kalydeco.

Das Medikament kann jenen Patienten helfen, die eine Genmutation mit der Bezeichnung G155D aufweisen. Das sind zwei bis vier Prozent aller Betroffenen.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH