Jedes zehnte Kind lebt in Armut

In Deutschland ist fast jedes zehnte Kind von Armut betroffen. Das geht aus einem in Brüssel veröffentlichten Bericht des Kinderhilfswerks Unicef zur Situation von Kindern in Industrienationen hervor.

Untersucht wurden materieller Wohlstand, Gesundheit und Sicherheit, Bildung, Verhalten und Risikobereitschaft sowie die Wohnsituation und die Umwelt von Kindern in 29 Staaten. Deutschland belegt in der Erhebung den sechsten Platz. Mit Blick auf die Kinderarmut rangiert die Bundesrepublik auf Platz elf.

Am besten geht es Kindern der Untersuchung zufolge in den Niederlanden. Danach folgen mit Norwegen, Island, Finnland und Schweden vier nordeuropäische Staaten. Die hinteren Plätze belegen süd- und osteuropäische Staaten. Schlusslicht ist Rumänien. Die USA bewegen sich mit Platz 26 ebenfalls am Ende des Rankings. Insgesamt habe sich die Lage der Kinder im ersten Jahrzehnt des neuen Jahrtausends in den untersuchten Ländern verbessert, heißt es in dem Bericht. So sei die Kindersterblichkeit in allen Staaten gesunken und deutlich weniger Kinder lebten in armen Haushalten.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH