Deutschlands Kirchengemeinde des Jahres 2013

Mit großem Vorsprung hat die Evangelische St. Matthäus-Gemeinde in Bremen mit ihrem Projekt „Ein Zuhause für Kinder“, das auch von der BILD-Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ gefördert wird, die bundesweite Abstimmung zum Publikumssieger für Deutschlands „Kirchengemeinde des Jahres 2013“ gewonnen.

Der hochkarätige Wettbewerb war von dem christlichen Monatsmagazin „chrismon“ ausgeschrieben worden, das nach eigenen Angaben knapp eine Million Leser erreicht. 134 evangelische, katholische oder freikirchliche Gemeinden, die nach eigener Einschätzung großartige Dinge bewegt haben, hatten dazu ihre Bewerbung eingereicht. Von den 135 000 Besuchern, die sich im Internet über die Gemeindeprofile informierten, erhielt St. Matthäus-Gemeinde über 15 000 Stimmen.

In ihrer Bewerbung hatte die St. Matthäus-Gemeinde das hohe Engagement der über 300 ehrenamtlichen Mitarbeiter unterstrichen, die mit ihren Spenden z.B. auch die gesamten Betriebs- und Personalkosten des „Zuhause für Kinder“ tragen. Die Bremer Kirchengemeinde hatte darüber hinaus daraufhin hingewiesen, dass über 1000 Kirchengemeinden die von ihr mit entwickelten, mehrwöchigen Gemeinde-Programme umgesetzt hätten.

Neben dem Publikumspreis der Kirchengemeinde des Jahres werden von der Jury, der u.a. auch ZDF-Nachrichtensprecherin Gundula Gause angehört, drei Gemeinden mit Geldpreisen prämiert, darunter auch der Hauptsieger der Wahl. Dazu kommen noch sieben Förderpreise für besonderes Engagement. Die Preisverleihung wird am 2. Mai 2013 auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag in Hamburg stattfinden.

Johannes Müller, Leiter vom „Zuhause für Kinder“ und Entwickler zahlreicher Gemeindeprojekte sieht die Huchtinger Gemeindearbeit als mögliches Modell für andere Gemeinden: „Die St. Matthäus-Gemeinde hat mit dem ‚Zuhause für Kinder‘ ein bundesweit beachtetes Zeichen gesetzt und gezeigt, wie Kirche mitten in die Gesellschaft hineinwirken kann. Außerdem haben die von uns mit entwickelten Gemeindekampagnen anderen Gemeinden geholfen, ihren Glauben einladend zu bezeugen. Inzwischen haben über 1000 Gemeinden im deutschsprachigen Europa eine oder mehrere dieser Aktionen durchgeführt und über 100 000 Menschen daran teilgenommen. Viele Gemeinden berichten, wie sehr sie profitiert haben. Neue Menschen haben die Gottesdienste besucht. Viele neue Kleingruppen wurden gegründet.“

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH