Kinderrechte wirksamer durchsetzen

Gewalt und Ausgrenzung sind laut Unicef die größten Hürden bei der Umsetzung der Kinderrechte.

Auch 25 Jahre nach der Verabschiedung der UN-Konvention gehörten Kinderarbeit, Missbrauch, vermeidbare Krankheiten und fehlende Schulbildung für Hunderte Millionen Kinder weltweit zur Realität.

Zwar konnte seit 1989 die Kindersterblichkeit halbiert und der Anteil arbeitender Kinder um ein Drittel gesenkt werden, aber vor allem für die ärmsten Kinder müssten Regierungen, Wirtschaft und Zivilgesellschaften noch mehr tun, forderte das Kinderhilfswerk in Berlin.

So sterben jährlich immer noch 6,6 Millionen Kinder an vermeidbaren Krankheiten, bevor sie das Schulalter erreichen.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH