Kleine Helfer, großes Herz

Jedes Jahr melden sich zahlreiche Unternehmen bei „Ein Herz für Kinder“, die unseren Verein mit Spendenaktionen unterstützen möchten. Unter den Anfragen befinden sich auch immer E-Mails von Eltern, die im Namen ihrer Kinder schreiben: Wir wollen helfen!

Und die Kinder haben oft schon ganz eigene kreative Ideen, wie sie Spenden sammeln können.

„Ein Herz für Kinder“ stellt die kleinen Helfer vor, die einen großen Beitrag leisten:

Nachdem die kleine Victoria (5) aus Hessen im vergangenen Jahr mit ihren Eltern die große „Ein Herz für Gala“ im ZDF sieht, lässt sie der Gedanke an die armen Kinder aus Namibia (Afrika) nicht mehr los. Warum geht es manchen Kindern schlechter als anderen? Und warum ihr selbst so gut?

So konnte es nicht weitergehen. An einem Freitag im Februar beschließt die Fünfjährige etwas für die „armen Kinder, die manchmal sogar schmutziges Wasser trinken müssen und kein so schönes Zimmer“ wie sie haben, zu tun. Ihre Eltern helfen ihr, Schilder zu beschriften und einen Eimer an der Straße vor ihrem Haus aufzustellen, an dem „jeder der vorbeiläuft“ etwas hinwerfen sollte.

Am Ende des Wochenendes hat die kleine Victoria fast 150 Euro gesammelt, die ihre Eltern an „Ein Herz für Kinder“ überweisen.

Die kleine Victoria mit ihren selbstgebastelten Spenden-Schildern Fotos: privat

„Wenn jeder etwas kleines macht, wird etwas ganz großes daraus!“, ist auch das Motto von Familie Saatzer. Schon neun Jahre unterstützen sie „Ein Herz für Kinder“ mit kleinen Teelichter-Basteleien, die sie verkaufen. Die Kinder (mittlerweile schon eher Teenies) Marvin (15) und Celine (12) planen jedes Jahr aktiv mit und sind kreativ dabei.

Familie Saatzer unterstützt „Ein Herz für Kinder“ schon seit neun Jahren

Bei der kreativen Aktion der Familie kommen jedes Jahr fast 400 Euro zusammen!

Auch die Geschwister Mira (8) und Emilia (5, großes Foto oben) wollten, nachdem sie die „Ein Herz für Kinder“-Gala mit ihren Eltern im Fernsehen gesehen haben, unbedingt helfen.

Ihre Idee: Kleine Weihnachtsbasteleien an Freunde ihrer Eltern zu verkaufen. Die ganze Familie war am Ende überrascht, wie viel Geld zusammen kam, insgesamt 300 Euro!

Kreatives Team: Die Schwestern Emilia (l.) und Mira

Auch Pia (10) möchte helfen. Ihre Idee unterstützt nicht nur arme Kinder, sondern rettet auch noch Leben: Die Zehnjährige näht Masken und verkauft sie. Den Erlös spenden ihre Eltern an „Ein Herz für Kinder“. Pia hat 350 Euro Spendengelder gesammelt!

Pia ist beim Nähen voll in ihrem Element

Wir bedanken uns von Herzen bei allen kleinen Helfern für ihr großes Herz und ihren fantastischen Einsatz!

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH