1000 Überlebenspakete für Kinder in Syrien

Die Zelte sind notdürftig im Nirgendwo des syrischen Grenzgebiets zur Türkei aufgestellt. Der Krieg hat den Menschen, syrische Binnenflüchtlinge, darunter eine Vielzahl von Kindern, alles genommen. Außer der Kleidung, die sie gerade tragen. Die Zelte stehen abgeschnitten von jeglicher Infrarstruktur im roten Schotter. Es gibt keine Geschäfte, keine Schule, kein Krankenhaus, keine Straße. 

Ein Junge mit einem Überlebenspaket im Camp

 

Die „Anton Schrobenhauser-Stiftung – kids to life“ liefert unentwegt sogenannte Überlebenspakete zu Kindern in derart isolierte Camps. Die Mitarbeiter von kids to life wissen, dass viele der Kinder Halb- oder Vollwaisen und ohne Hilfe von außen komplett auf sich allein gestellt sind. „Ein Herz für Kinder“ hat sich an den Kosten für die letzten Lieferungen von Paketen beteiligt.

 

Ein kleiner Junge klammert sich an die Schokocreme aus dem Hilfspaket

Die Fotos, wie die Kinder die Pakete – gefüllt mit Lebensmitteln und jeweils einer Kinderjacke, Stiefeln, einer Decke, Mütze, Schal und Handschuhen – wegtragen, zeigen das Desaster der dortigen Situation. Es sind die kleinsten, völlig unschuldigen Menschen, die bereits im Kindergartenalter ums Überleben kämpfen müssen.

Aynur Gündüz, Internationale kids to life – Koordinatorin: „Ohne die Spende von ‚Ein Herz für Kinder‘ wären diese Lieferungen nicht zustande gekommen, mit denen Hunderte von Kindern und Familien bis zur nächsten Hilfslieferung überleben können.“

Drei Kinder tragen ein Überlebenspaket in ihr Zelt

 

 

 

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH