Klinsmann kämpft für Kids

Fußball-Star Jürgen Klinsmann hilft seit Jahren auch denen, die auf der Schattenseite des Lebens stehen. Seine gemeinnützige Stiftung Agapedia (griechisch „Liebe zu Kindern“) betreut Projekte für Kinder in Not – zum Beispiel in mehreren Ländern Osteuropas. Aber auch die deutschen Kids liegen dem ehemaligen Bundestrainer besonders am Herzen und so gibt es seit über 10 Jahren ein Kinderhaus in Esslingen (bei Stuttgart), das für viele zu einem zweiten Zuhause geworden ist.

Klinsmann in einem BILD-Interview: „Es fehlen für unsere Jugendlichen Auffangbecken, wo soziale Werte vermittelt werden. Mit meiner Kinderstiftung Agapedia betreiben wir zum Beispiel in Esslingen bei Stuttgart ein Kinderhaus. Dort werden 50 bis 70 Kinder nach der Schule täglich betreut.“

Die Angebote für die Kids sind vielfältig: z.B. den Kinderzirkus Zipzebu sowie verschiedene Workshops wie Kunst & Collagen, Tanz & Theater, Einradfahren, Kinderhaus-Zeitung gestalten, Fußballspielen, Sprachkurse usw..

Außerdem gibt es im Kinderhaus in den Faschings-, Pfingst- und Sommerferien ein besonderes Ferienprogramm mit Ausflügen z. B. in Museen, zum Flughafen, zur Feuerwehr oder in die Wilhelma.

Nach über einem Jahrzehnt Projektarbeit und immer größerem Zulauf wurde allerdings der Platz in dem bisherigen Haus zu klein und die Stiftung beschloss ein neues Haus zu kaufen und einzurichten.

Da dieser Neubau nicht allein durch die Agapedia- Stiftung finanziert werden kann, hilft auch „Ein Herz für Kinder“ und unterstützt damit eines der wichtigsten Anliegen – die Kinder von der Straße wegzubekommen und ihnen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu bieten.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH