Endlich Wasser für die Kinder

Im Elendsviertel Matsulu in der Provinz Mpumalanga in Südafrika liegt die Arbeitslosenquote bei über 40 Prozent. Weniger als 100 Dollar stehen der Mehrheit der Haushalte monatlich zur Verfügung. Die Zahl der (Aids-)Waisen und verarmten Kindern steigt unaufhörlich.

Der „Aidshilfe Förderkreis für das südliche Afrika“ hat zur Unterstützung der Bewohner des Elendsviertels ein Waisenkinder- Zentrum eingerichtet. Täglich werden hier 62 minderjährige Kinder betreut.

Mit dem Bau einer Halle und einer Küche soll den Kindern weiter geholfen werden. In der Halle findet die Vorschule statt, während die Kinder aus der Küche Mahlzeiten erhalten werden. Hilfe bei den Schulaufgaben, Geborgenheit und Betreuung sorgen dafür, dass die Kinder nicht mehr auf de Straße betteln oder im Müll wühlen müssen.

Lebensnotwendig ist die Versorgung des Zentrums mit Wasser. Die Kosten für die Wasserbohrungen, die elektrische Wasserpumpe und einer Kücheneinrichtung übernahm die BILD-Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“.

Pastorin Cochrane, die das Waisenhaus betreut, ist fasziniert: „Die Wasserpumpe ist für das Kinderzentrum ein Segen. Ein Segen für die ganze Umgebung, denn auch Nachbarn dürfen kommen, um sich ein bisschen Wasser abzuholen. Endlich konnte ein Gemüsefeld angelegt werden und die Köchin braucht sich keine Sorgen mehr zu machen, dass es zum Kochen kein Wasser gibt.“

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH