Aleksa leidet an schwerer Skoliose

Aleksa (16) aus Serbien leidet mehr als zwei Jahren an schwerer Skoliose. Da sich sein Zustand im letzten halben Jahr stark verschlechtert hat, muss er nun doch operiert werden.

Seine Eltern Zoran und Lidija sind verzweifelt. Sonst war ihr Sohn immer ein sehr aufgeweckter und fröhlicher Junge, doch durch die Erkrankung hat er sich immer mehr zurückgezogen, auch weil er täglich unter schlimmsten Schmerzen leidet.

Um ihm zu helfen, wandte sich Vater Zoran (44) an mehrere Kliniken in Serbien und in Deutschland. Die größte Hoffnung gab ihm schließlich die Schön Klinik in Vogtareuth, die auf solche Krankheitsbilder spezialisiert ist.

Allerdings ist eine Operation mit hohen Kosten verbunden, die die Familie allein nicht aufbringen kann.

„Ein Herz für Kinder“ erklärte sich bereit, einen Teil der Behandlungskosten zu übernehmen. Die Ärzte in Deutschland sind optimistisch, dass Aleksa nach erfolgreiches Operation wieder ein normales Leben führen kann.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH