Emilia hat schon 640-mal den Tod besiegt

Emilia ist 21 Monate alt, wiegt kaum acht Kilo. Sie hat den Tod besiegt. 640-mal – an jedem einzelnen Tag ihres kleinen Lebens…

Emilia wirft Zucker aus der Schale über den Wohnzimmertisch, trommelt mit dem Löffel an Kaffeetassen. Es ist ein Wunder. Wie jeder Schritt, jedes Lachen, jeder Tag.

Schon vor der Geburt hatten die Ärzte Emilia aufgegeben. Diagnose: Das Herz auf der rechten Seite, nur zwei Herzkammern, Rhythmusstörungen, auch die Lunge ist geschädigt.

Doch Mutter Daniela (30) wollte ihr Baby behalten: „Ich wollte meinem Kind wenigstens eine Chance geben.“

Geburtsgewicht: Winzige 1450 Gramm. Zwillings- Bruder Lennart dagegen – kerngesund, kräftig, 2450 Gramm. Das erste Jahr ihres Lebens verbrachte die Kleine in der Klinik.

Jetzt kuschelt sich auf dem Sofa an Renate Glock. Sie ist Freundin, Wahl-Omi, ehrenamtliche Familienbegleiterin beim „Berliner Herz“ – Berlins erstem ambulanten Kinderhospiz.

Heute nehmen die Kinder-Sterbebegleiter offiziell ihre Arbeit auf (bundesweit gibt es 15). Aufgabe: Todkranken Kids beistehen, zu Hause oder im Krankenhaus – bis zum Ende.

Und den Müttern, in ihrer Angst. Daniela: „Ich habe schon oft gedacht, ich müsste für immer Abschied von Emilchen nehmen.“ Zum Beispiel als dem Säugling ein Herzschrittmacher eingesetzt wurde – inzwischen hat Emilia zwei weitere Herzoperationen überlebt. Oder Silvester, als Emilia plötzlich nicht atmen konnte – wieder kam der Notarzt in die kleine Drei-Zimmer-Wohnung in Tempelhof, wieder Klinik.

Und im September vergangenen Jahres. Höchstens 20 Prozent Überlebenschance, sagten die Ärzte in der Klinik damals. Daniela: „Ich konnte nur noch beten. Aber Emilia wollte unbedingt bleiben. Sie kämpfte. Am nächsten Tag lächelte sie mich an – zwischen all den Schläuchen zur Beatmung.“

Emilias Lebenserwartung heute: Ein Tag um den anderen. Die Mutter: „Emilia entscheidet selbst, wie lange sie bei uns bleibt. Ob es noch vier Tage sind oder vier Jahre oder vierzehn – ich werde immer dankbar sein, dass ich sie kennenlernen durfte.“

Emilia schlägt mit ihren winzigen Fäusten auf ein elektrisches Kinderklavier ein, lacht. Grauenhafter Lärm für die Ohren. Ein wunderbares Konzert für das Herz…

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH