Amy braucht ein neues Auto

Amy ist neun Jahre alt – und niemand weiß, wie viel Zeit ihr noch bleibt.

Wie lange sie noch mit ihrer Mama Stefanie (39) und ihrer großen Schwester Dana-Luise (18) zusammen sitzen und lachen kann. Wie lange sie noch die Sonne auf ihrer Haut spürt, wenn sie in ihrem Elektro-Rollstuhl spazieren fährt. Oder wie viele Morgende Amy noch aufwachen und ihre Mama anlächeln wird – und ihr dadurch die Kraft schenkt, immer weiter für ihre schwer kranke Tochter zu kämpfen.

Amy (9) möchte noch viel von der Welt sehen – dafür braucht die Familie ein Auto

Amy leidet unter SMA – fortschreitender Muskelschwund mit eingeschränkter Lebenserwartung. Amys Körper krümmt sich immer wieder aufgrund von schwerer Skoliose. Schmerzhafte Wirbelsäulenverkrümmung. Seit vier Jahren bereits hat Amy eine Intensivstation am Bett, sie wird nachts beatmet, ein Monitor überwacht ihre Werte, das Absaugegerät steht bereit. 

Und als sei das alles nicht schwierig genug, steht die alleinerziehende Mutter jetzt auch noch vor einem finanziellen Problem: das fast 20 Jahre Auto der Familie ist kaputt!

Arztbesuche, Therapien, der Transport des Elektro-Rollstuhls und allen notwendigen Hilfsmitteln – ohne Wagen ist die Familie aufgeschmissen.

„Ein Herz für Kinder“ hat der Familie finanzielle Unterstützung zugesagt – doch ein großes Auto mit Rollstuhlrampe kostet knapp 34 000 Euro.

Amy und ihre kleine Familie brauchen Ihre Unterstützung! 

Amy macht Seifenblasen und versucht die Lebenszeit, die ihr noch bleibt, zu genießen

Bitte helfen Sie Amy dabei, mobil zu bleiben. Und ihre restliche Lebenszeit so wertvoll, wie möglich zu erleben.

Wir danken Ihnen von Herzen.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH