Ein Virus nahm mir meine Angela (4)

Am liebsten zog die kleine Angela (4) ihr weißes Spitzenkleid an, lief stolz durch ihr bosnisches Heimatdorf. „Sie war ein fröhliches Kind, hat viel gelacht“, sagt ihre Mutter Milizia Trisic (25). Doch ein Virus hat das Mädchen aus dem Leben gerissen: Seit fünf Monaten liegt Angela im Wachkoma. Deshalb erklärte sich „Ein Herz für Kinder“ bereit, dem Mädchen zu helfen.

Mitten am Tag bekam die Kleine plötzlich hohes Fieber. „Der Arzt hat uns nach Hause geschickt, gesagt, Angela hat nur eine Mandelentzündung“, erinnert sich Vater Miroslav (31).

Doch das Fieber wurde immer höher. So hoch, dass Angela ins Koma fiel. Sie kam ins Krankenhaus. Helfen konnten ihr die Ärzte nicht. Anfang August reiste die Familie deswegen in die Uniklinik Erlangen, von ihrem letzten Ersparten. Doch auch hier haben die Ärzte wenig Hoffnung. Prof. Dr. Wolfgang Rascher: „Angela war sehr abgemagert, als sie ankam. Das erste, was wir veranlasst haben, war eine Magensonde. Seitdem geht es ihr besser. Doch ihr Hirn ist von einer Virusinfektion so geschädigt, dass sie aus ihrem komaähnlichen Zustand wohl nicht aufwachen wird.“

Lachen kann Angela trotzdem noch: Als die Kamera des BILD-Fotografen klickt, fängt sie plötzlich an zu strahlen. Wie sie es früher immer getan hat.

Ein schöner und zugleich unendlich trauriger Moment. Denn jetzt ahnt man, wie lebenslustig das kleine Mädchen vor dem Virus war. Und eigentlich immer noch ist – auch wenn sie nicht mehr laufen und sprechen kann.

Angelas Eltern fahren in wenigen Tagen wieder nach Bosnien zurück, in ihr nur 30 Quadratmeter großes Haus, ohne Badezimmer. Wie sie ihr Leben mit ihrer schwerstbehinderten Tochter meistern sollen, wissen sie nicht. Mama Miliza: „Wir leben von 300 Euro im Monat. Alleine die Nahrung für die Magensonde kostet schon 100 Euro pro Woche.“

Nur die Erinnerung an ihre kleine Tochter im weißen Spitzenkleid gibt ihnen Kraft. Und die Hoffnung, dass irgendwann wieder alles so wird, wie es einmal war…

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH