Die Arche in Hellersdorf

Hilfe für die Plattenbau-Kinder

Wenn Marcel (10) aus der Schule kommt, hat er Hunger. Denn oft hat er morgens nicht gefrühstückt. Mit seinem großen Schulranzen geht der zierliche Junge nach dem Unterricht in das Kinder- und Jugendzentrum „Die Arche“, das von „Ein Herz für Kinder“ mit Spenden unterstützt wird. Hier bekommt er wie 300 andere Kinder aus den Berliner Plattenbau-Vierteln Hellersdorf und Marzahn ein warmes Mittagessen – weil seine Eltern kein Geld dafür haben.

Video: Ein Herz für Kinder: Arche Hellersdorf

[jwplayer player=“1″ mediaid=“39499″]

Heute gibt es Königsberger Klopse. Die Suppenküche ist voll, viele Kinder holen sich bereits die zweite Portion und verschlingen die Fleischklößchen. „Manche Kinder kommen hier völlig ausgehungert an“, erzählt Irmgard Sperling (55), Küchenleiterin der Arche. „Sie freuen sich über eine warme Mahlzeit wie andere über die Lego-Eisenbahn zu Weihnachten.“

Freizeitangebote locken die Kinder von der Straße

Doch nicht nur Essen bekommen die Kinder in der Einrichtung. Der Wochenplan im Flur zeigt die Freizeitangebote: Tischtennis, Billard, Volleyball, Tanz- und Malkurse, Chor und Bastelstunden. Viele treffen hier ihre Freunde. Für einige ist die Arche wie ein zweites Zuhause. Hier finden sie die Zuneigung, die ihnen sonst so fehlt.

Die Einrichtung kostet 800 000 Euro im Jahr

Ohne Zuschüsse wie die von „Ein Herz für Kinder“ wäre all das nicht möglich: Die Einrichtung wird fast ausschließlich mit Spenden finanziert. 18 000 Euro kamen bislang vom Bezirk. Der hat den Zuschuss gerade gestrichen. Begründung: Die Einrichtung würde ja genügend Spenden einnehmen.

„Die Arche kostet 800 000 Euro im Jahr. Wir können jeden Cent gebrauchen“, sagt Bernd Siggelkow (42), Leiter und Gründer des Jugendzentrums. „Ein Herz für Kinder“ hat uns in den vergangenen Jahren immer wieder unterstützt.“ Helfen auch Sie – denn jede Spende macht das Leben von Kindern wie Marcel ein bisschen besser.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH