Wohnhaus für Schülerinnen

Bihar gilt als ärmster und zugleich einer der instabilsten Bundesstaaten Indiens. Hier liegt der Ort Gulni – eine ländliche und extrem arme Region. Seit über 20 Jahren engagiert sich der „Heuchlinger Helferkreis ASHA“ hier und in weiteren indischen Gebieten um Kinder der niedersten Bevölkerungsschicht um ihnen Schulbildung zu ermöglichen. Jetzt konnte der Verein Dank der Unterstützung von „Ein Herz für Kinder“ ein großes Projekt vollenden: den Bau eines Wohnhauses für Schülerinnen in Gulni.

Die Grundschule St. Joseph ist die einzige Schule in der Region und wird von rund 350 Kindern von 5-14 Jahren besucht.

Der oft sehr lange Schulweg von bis zu 15 Kilometern ist für die Mädchen sehr gefährlich. Aus diesem Grund übernachteten 65 Schülerinnen lange Zeit auf Stroh in den Klassenzimmern oder in Hostels.

Die Grundschule St. Joseph ist die einzige Schule in der Region Gulni und wird von rund 350 Kindern besucht (Foto: Privat)
Die Grundschule St. Joseph ist die einzige Schule in der Region Gulni und wird von rund 350 Kindern besucht (Foto: Privat)

Mit der Fertigstellung des neuen Wohnhauses neben der Schule, haben die Schülerinnen nun einen angemessenen Schlafplatz. Durch das Wohnheim können die Mädchen regelmäßig zur Schule gehen und müssen die langen und gefährlichen Wege nicht mehr auf sich nehmen. An der St. Joseph Schule wird viel Wert auf Gleichberechtigung von Jungen und Mädchen.

Durch die Unterstützung der BILD-Hilfsorganisation ist der Traum von dem Wohnhaus nun erfüllt.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH