Labrador mit Herz für Kim

Lebenshilfe auf vier Pfoten: Kim wurde 1994 mit einer schweren spastischen Erkrankung geboren.

Seitdem hat sie unzählige Krankenhausbesuche hinter sich, wurde zwei Mal operiert und ist auf einen Rollstuhl angewiesen – ein Leben mit vielen Einschränkungen.

Kim: „Obwohl ich mich in meiner Schule wohl fühle, leide ich oft sehr darunter, behindert zu sein. Ich bekomme bei Klassenarbeiten Zeitzuschlag, weil ich nicht so schnell schreiben kann und ziehe damit den Neid meiner gesunden Klassenkameraden auf mich.“

Ständig ist das Mädchen auf Hilfe angewiesen, auch Freunde kann sie nicht ohne weiteres treffen, weil sie weiter weg wohnen.

Jetzt allerdings hat Kim einen treuen Begleiter an ihrer Seite, der ihr Leben komplett verändert hat: Assistenzhündin Birdie!

Sie ist eine spritzige, energiegeladene Labrador-Retriever-Hündin, die Kim bedingungslose Unterstützung und Liebe schenkt.

Das zuvor verschlossene Mädchen ist jetzt fröhlich und glücklich. Sie geht offener auf  Fremde zu und muss nicht mehr andere bitten, ihr etwas aufzuheben, wenn ihr etwas heruntergefallen ist.

Kim und Birdie sind inzwischen ein unschlagbares Team geworden – dank der Unterstützung von „Ein Herz für Kinder“. Denn die BILD-Hilfsorganisation unterstützt den Verein „Vita“ e.V., der Hunde ausbildet und somit zu wertvollen Begleitern für behinderte Menschen macht.

 

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH