Neuer Kleinbus für Förderschule

Die Johanne-Nathusius-Schule in Haldensleben ist eine Förderschule für geistig behinderte Kinder. Etwas mehr als 60 Schülerinnen und Schüler lernen hier in 9 Klassen und 4 Klassenstufen.

Dabei werden sie von 14 Lehrkräften, 10 pädagogischen Mitarbeitern und 5 Betreuerinnen unterstützt. Im Mittelpunkt des Lerngeschehens stehen vor allem die Aspekte Bedeutung gebende Wahrnehmung, Kommunikation, Bewegungs- und Handlungsplanung sowie Aufmerksamkeit und Konzentration.

Das ganztägige Betreuungsangebot der Schule umfasst neben dem normalen Schulbetrieb auch Freizeitgestaltung wie Sport, Teilnahme an Stadtfesten, Projektfahrten, die Teilnahme an Schullandheimaufenthalten und Arbeitsgemeinschaften. Um die teilweise aus schwierigen familiären Verhältnissen stammenden Kinder zu den jeweiligen Aktivitäten fahren zu können, unterhält der Förderverein der Schule einen behindertengerechten Kleinbus.

Dieser war jedoch so alt und kaputt, dass er keine TÜV-Plakete mehr erhielt. Ein neuer musste also her. Doch die Kosten von über 16.000 Euro für einen neuen, optimal ausgestatteten Kleinbus konnte der Förderverein nicht aufbringen. „Ein Herz für Kinder“ leistete Unterstützung und übernahm den fehlenden Betrag fast vollständig.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH