Gemeinsam mobil

Der 2007 für den G8-Gipfel in Heiligendamm gefertigte Strandkorb ging über ein halbes Jahr lang auf Reisen durch die Bundesrepublik und sammelte Spenden für „Ein Herz für Kinder“. Die Aktion wurde unter anderem von Wintersportgrößen wie Maria Riesch und Felix Neureuther unterstützt.

„Ein Herz für Kinder“ konnte durch die Strandkorb-Aktion auch dem Verein „Deutsche Blindenstudienanstalt e.V.“ helfen. Internatsleiter Willy Rommelspacher ist begeistert: „Wir möchten uns ganz herzlich bedanken für Ihre großzügige Zuwendung. Mit Ihrer Hilfe konnte ein Fahrzeug beschafft werden, mit welchem unsere blinden Schülerinnen und Schüler, die in dezentralen Internatswohngruppen im Stadtgebiet von Marburg leben, zur Schule oder zu Freizeitaktivitäten gefahren werden können. Dies trägt deutlich zu Mobilität und zur Erweiterung ihres Aktionsradius‘ bei.“

Der Internatsleiter weiß auch: „Ihre Zuwendung hilft Lebensqualität zu verbessern und Chancen zu erhöhen, an gesellschaftlichen Aktivitäten teilhaben zu können. Hierfür bedanken wir uns im Namen unserer blinden Kinder und Jugendlichen ganz herzlich.“

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH