Endlich lernen wir lesen und schreiben

Die zwei Schulen für die Kinder der westäthiopischen Urwalddörfer Yebelo und Adere, gebaut mit Ihren Spenden, liebe BILD-Leser, sind fertig!

Karl-Heinz Böhm schreibt: Ich wünschte, ich hätte Sie alle zur Einweihung einladen können. Der Jubel der Kinder in dieser Region, die so entlegen ist, dass wir uns das gar nicht vorstellen können, ist schwer mit Worten zu beschreiben.

Die 150 000 Euro, die ich 2001 als Ehrenpreisträger der BILD-Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ bekommen habe, haben sehr viele Kinder glücklich gemacht. Und auch mich: Denn das Schöne ist, dass man sich nicht an die Freude der Menschen gewöhnen kann. Wir haben mit unserer Organisation „Menschen für Menschen“ schon 73 Schulen in Äthiopien gebaut, aber ich habe bei jeder Einweihung noch Tränen in den Augen.

Das sind Momente, die man nicht vergisst. „Danke, Abu Karli“, haben die Kinder gerufen, so werde ich in Äthiopien genannt. Ich habe ihnen von den Kindern in Deutschland erzählt, von denen so viele von ihrem Taschengeld für die neuen Schulen gespendet haben.

Die Kinder von Yebelo und Adere wissen nicht, wo Deutschland liegt. Aber sie haben mich gebeten, Ihnen allen, liebe BILD-Leser, danke zu sagen!

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH