Ein neuer Schulhof für Kids aus Schönebeck

Riesen-Freude in Bremen-Nord. Fröhlich tollen die Kinder der Grundschule Schönebeck auf ihrem neuen Klettergerüst herum. Mehr als 200 Kids haben jetzt einen Abenteuer-Schulhof. Dank „Ein Herz für Kinder“.

Noch vor drei Jahren war der Schönebecker Schulhof eine Asphaltwüste. Diese trostlose Zeit ist jetzt vorbei. Direktorin Ursula Heitmann (51): „Wir sind so stolz darauf, was die Eltern, Kinder und Kollegen da geschafft haben.“

Insgesamt sammelten sie 130 000 Euro an Spenden. Mit dem Geld wurde ein 7500 Quadratmeter großer Abenteuerspielplatz gebaut. Die kleine Bianca (8) ist begeistert: „Wir haben jetzt sogar zwei Nestschaukeln. Das macht so einen Spaß.“

Größere Jungs können auf zwei neuen Fußballplätzen bolzen, eine Seil-, Stein- und Hügellandschaft bietet den Kindern Natur, Bewegung und Spaß an.

Das Besondere: Der Spielplatz ist nicht nur für die Kinder der Schule Schönebeck das reinste Paradies. Geschäftsführerin Martina Krüger von BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“: „Was uns an diesem Projekt überzeugt hat, ist, dass alle Kinder aus dieser Gegend hier spielen dürfen. So etwas unterstützen wir sehr gerne. Das Ergebnis ist beeindruckend.“

Das findet auch Nicole (12): „Ich geh gar nicht mehr auf diese Schule, aber ich darf trotzdem hier spielen. Das finde ich toll.“

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH