Neuer behindertengerechter Van

Borys (6) und sein Bruder Igor (5) leiden beide seit ihrer Geburt an der seltenen Erbkrankheit „Spinale Muskelatrophie Typ II“. Aus diesem Grund erhielten die Brüder in diesem Jahr je einen Elektrorollstuhl.

Mit einem Fahrdienst gelangen die Kinder in einen integrativen Kindergarten. Doch das Auto des Fahrdienstes ist nicht behindertengerecht. Jedes Mal, beim Ein- und Aussteigen, müssen die Jungen aus ihren Rollstühlen gehoben werden, was bei unsachgemäßer Durchführung Gefahren birgt.

Die Mutter von Igor und Borys würde ihre Söhne am liebsten selbst zum Kindergarten, zum Arzt, sowie zur Massage, Bobath und Wassergymnastik bringen. Doch die Familie besitzt kein Auto mehr, es war zu kaputt und musste verkauft werden. Ohne Auto ist die Familie aufgeschmissen und zunehmend isoliert.

„Ein Herz für Kinder“ verhalf der Familie zu mehr Mobilität und Freiheit und unterstützte die Anschaffung eines behindertengerechten Vans, durch den die Jungen nun sowohl ihre Termine wahrnehmen können, als auch die ganze Familie nun einen Ausflug am Wochenende unternehmen kann. Stolz zeigen Borys und Igor den neuen Ozean-blauen Familienwagen und sagen Danke!

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH