„Mit der neuen Schule ist die Hoffnung wiedergekehrt“

Im haitianischen Carrefour ist der erste Meilenstein auf dem langen Weg zur Normalität erreicht: Sechs Monate nachdem das verheerende Erdbeben auch hier, südwestlich von Port-au-Prince, alles in Trümmer legte, können über 1000 Mädchen und Jungen nun wieder regelmäßigen Unterricht besuchen – auch dank der Unterstützung von „Ein Herz für Kinder“.

Video: Schulneubau in Haiti

[jwplayer player=“1″ mediaid=“39677″]

Die Schule der Ordensschwestern Petites Soeurs war komplett zerstört. 150 Kinder, 5 Ordensschwestern und 2 Lehrerinnen wurden durch die Folgen der Katastrophe getötet.

Mittlerweile hat die „Kindernothilfe“ das Areal geräumt, eine Notschule errichtet und sie mit neuen Unterrichtsmaterialien und Schulbänken ausgestattet. Das Notschulprogramm soll den Kindern helfen einen strukturierten Tagesablauf zu bekommen und die schrecklichen, chaotischen Erfahrungen zu verarbeiten.

„Mit der Schule ist die Hoffnung wiedergekehrt, dass Haitis Kinder und damit auch das Land eine Zukunft haben“, sagt Schwester Lops von den Petites Soeurs.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH