Zentrum für taubblinde Kinder

Guatemala gehört zu den ärmsten Ländern Lateinamerikas. 56 Prozent der Menschen leben in Armut, die Hälfte davon sind Kinder und Jugendliche. Besonders behinderte Kinder werden von der Gesellschaft ausgeschlossen, werden an staatlichen Schulen nicht aufgenommen. Dagegen versucht die Christoffel-Blindenmission zusammen mit „Ein Herz für Kinder“ etwas zu tun.

In dem südamerikanischen Land leben rund 3000 taubblinde Kinder, die Dunkelziffer ist wahrscheinlich sehr viel höher. Sogar die meisten Ärzte wissen nicht, wie sie taubblinde Kinder oder Kinder mit Mehrfachbehinderungen behandeln sollen. Deshalb bekam bislang nur 120 Kinder in verschiedenen Orten Guatemalas Hilfe. Viel zu wenig!

Um diesen Missstand zu ändern, möchte die Christoffel- Blindenmission ein zentrales, gut erreichbares und vor allem barrierefreies Zentrum bauen, in dem rund 1500 Kinder und Jugendliche betreut werden sollen, wo sie individuelle, psychologische, pysiotherapeutische und sprachtherapeutische Hilfe bekommen.

In speziellen Unterrichtseinheiten sollen die Fähigkeiten der Kinder gefordert und gefördert werden, damit sie auch nach der Schule die Möglichkeit haben, eine Ausbildung zu machen und einen Beruf zu erlernen. Ein große Chance, um schlussendlich einem Leben in kompletter Isolation zu entkommen.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH