Zaubern, Seiltanz, Akrobatik

Die Christy-Brown-Schule in Herten ist eine Förderschule mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung. Seit 30 Jahren besteht die Schule unter der Trägerschaft des Landesverbandes Westfalen-Lippe und hat den gesamten Kreis Recklinghausen als Einzugsgebiet. Anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Schule entstand die Idee, mit einer Klasse einer Schule aus der Partnerstadt Arras eine Zirkus-Projekt durchzuführen.

„Circus Sperlich“ konnte für das Projekt als Partner gewonnen werden und stellte neben der nötigen Ausstattung auch geübtes Personal zur Verfügung. Nachdem die Lehrer der Christy-Brown-Schule eine Vorstellung einstudiert hatten, konnten sich die Schüler je nach Interesse und Fähigkeiten für die unterschiedlichen Darbietungen entscheiden: sie konnten zwischen Zaubern, Tierdarbietungen, Seiltanz, Akrobatik und vielem mehr wählen.

Auch Dank der umfangreichen Unterstützung von „Ein Herz für Kinder“, ohne die das Zirkus-Projekt nicht hätte durchgeführt werden können, waren die 3 jeweils 2-stündige Vorstellungen nach 3 Tagen intensivem Proben ein voller Erfolg. In den Pausen zwischen den einzelnen Darbietungen hatten die begeisterten Zuschauer die Möglichkeit, sich an den von Eltern, Lehrern und Schülern zubereiteten und bereitgestellten Speisen und Getränken zu laben.

Unter dem Motto „Bien venue á Circus Rollipop“ konnten die Kommunikation und Interaktion zwischen behinderten und nichtbehinderten Menschen vertieft, die Persönlichkeiten der Schülerinnen und Schüler gefördert und die bestehende Partnerschaft mit dem französischen Arras intensiviert werden.

Bernd Schmitz, Mitglied der Projektleitung ist begeistert: „Das Circus-Projekt ist super verlaufen. Vielen herzlichen Dank für Ihre freundliche Unterstützung.“

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH