DANKE für unseren tollen Schulhof

Welch ein Jubel, welch eine Freude in der  Grundschule Wolfschlugen (Baden-Württemberg)!

So lange hatte die rund 200 Grundschüler einen großen Traum – der am 3. Juli wahr geworden ist. Einen richtigen tollen Spielplatz der in den Pausen zum Toben, Klettern, Hüpfen und Balancieren einlädt.

Die seit 1959 bestehende Einrichtung wurde im letzten Jahr von einer Grund- und Hauptschule zu einer reinen Grundschule umgewandelt. Dies hatte zur Folge, dass die Grundschule in das Hauptschulgebäude umziehen musste. Auf dem Pausenhof waren überhaupt keine Spielgeräte vorhanden, sodass sich der Förderverein mit den Lehrern zusammensetzen und die Neugestaltung des Schulhofes plante.

Als das Flatterband zum neuen Pausenhof durchtrennt wurde, gab es für die Kids kein Halten mehr (Foto: Privat)
Als das Flatterband zum neuen Pausenhof durchtrennt wurde, gab es für die Kids kein Halten mehr (Foto: Privat)

Das Projekt – so stellte sich nach den Planungen heraus – war mit Kosten von rund 60 000 Euro verbunden. Durch diverse Spendenaktionen sammelte der Förderverein Geld, auch die Schule selbst konnte einen kleinen Eigenanteil einbringen. Weitere Sponsoren erklärten sich bereit, das Projekt zu unterstützen. Die Realisierung allerdings gelang erst, nachdem auch „Ein Herz für Kinder“ sich bereit erklärte, Gelder für die Anschaffung neuer Spielgeräte zur Verfügung zu stellen.

Ende Mai 2015 erfolgte dann der Spatenstich zur Gestaltung des neuen Schulhofes. Mit großer Spannung verfolgten die Kinder die Bauarbeiten, und konnten deren Ende kaum abwarten. Anfang Juni rollten die großen Lastwagen mit den neuen Spielgeräten an – wenig später wurden diese nach und nach aufgebaut.

Jubel bei den Grundschülern – die neue Stehwippe begeistert sie sichtlich (Foto: Privat)
Jubel bei den Grundschülern – die neue Stehwippe begeistert sie sichtlich (Foto: Privat)

Am 3. Juli war es dann endlich soweit – der neue Spielplatz wurde eingeweiht. Hinter einem roten Flatterband versammelten sich alle Kinder und warteten darauf, dass dieses von der Schulleitung durchtrennt wird. Dann gab es kein Halten mehr.

In Windeseile wurden die neue Kletterstrecke, die Stehwippe, Hüpfpalisaden, die Balancierstrecke, der Wackelstamm, die Kletterspinne und die Hüpfplatten in Beschlag genommen und ausprobiert. Die Kinder können sich nun in ihren Pausen nach Herzenslust austoben und sagen von Herzen DANKE!

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH