Diagnose: Medulloblastom – Hirntumor!

Der Vierjährigen wurde plötzlich schlecht, sie hatte Kopfschmerzen und musste Erbrechen. Schnell wurde bei dem Mädchen ein Medulloblastom, ein bösartiger Hirntumor entdeckt

Es fing ganz harmlos an. Daria wurde übel. Ihr Kopf tat weh. Sie musste sich übergeben.
Doch Darias Mutter fürchtete das Schlimmste – und fuhr mit ihrer Tochter zum Arzt. Und die dunkelsten Albträume der Eltern waren plötzlich Realität.

Im MRT erkannte der Arzt ein Medulloblastom, einen bösartigen Hirntumor. In der Ukraine, Darias Heimat, war die notwendige OP nicht machbar, also flogen die Eltern mit der Vierjährigen nach Weissrussland, um in Minsk den Eingriff durchführen zu lassen.

Viereinhalb Stunden dauerte die Entfernung des Geschwüres. Daria begann mit der Chemotherapie. Und während das kleine Mädchen gegen die Nebenwirkungen kämpfte, versuchten ihre Eltern auf allen Wegen genügend Geld zur Rettung ihrer Tochter zusammen zu bekommen.

Daria im Krankenhaus in Minsk. Dem kleinen Mädchen sind die Haare ausgegangen, der Mundschutz soll sie vor Keimen schützen

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“ wurde um Unterstützung gebeten – nachdem das Auto verkauft und alle Ersparnisse verbraucht waren.

„Ein Herz für Kinder“ übernimmt einen Teil der Kosten. Inzwischen durchläuft Daria den sechsten von acht Chemoblöcken. Darias Mutter Anastasia: „Es geht unser Dasha den Umständen entsprechend gut. Wir zelebrieren jeden Tag und sind so dankbar für jede Unterstützung.“

Halt durch, kleine Daria. Wir wünschen Dir viel Kraft und Gesundheit.

Daria will wie ein gesundes Kind spielen, hier verkleidet als Pirat
Ein Herz für Kinder

BILD hilft e.V. - "Ein Herz für Kinder"
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH