Daria braucht eine Chemotherapie

Daria (4) aus Russland leidet an einem Rhabdomyosarkom in der Muskulatur oberhalb ihres Schulterblatts. Es handelt sich dabei um einen höchst bösartigen Tumor, der sehr aggressiv ist.

In Russland konnte bei einer Operation der Tumor bereits großflächig entfernt werden und es wurde mit einer Hochdosischemotherapie begonnen. Irina (36) besorgt: „Meine Tochter wurde schon mit zwei Blöcken Chemotherapie in Russland behandelt und fühlte sich danach unglaublich schlecht. Die Behandlung rief starke Fieberkrämpfe hervor!“

Da die Ärzte in Russland keine Prognosen über die weitere Behandlung abgeben können, haben die Eltern von Daria sich an das Sheba Medical Center in Israel gewandt.

Hier soll Daria nun 6 weitere Zyklen Chemotherapie und dazu noch Strahlentherapie erhalten. Die Behandlung wird etwa 54 Wochen dauern und mit hohen Kosten verbunden. Kosten, die die Familie alleine nicht tragen kann.

Irina wandte sich an „Ein herz für Kinder“: „Ich bitte um finanzielle Hilfe für die Behandlung meiner kleinen Tochter Daria!“ Durch die Übernahme eines Teils der Kosten von „Ein Herz für Kinder“ kann jetzt Daria ihre Behandlung in Israel fortsetzen und bald wieder als kleiner Wirbelwind den Alltag ihrer Eltern durcheinander bringen.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH