Krebs! Ein Auge musste entfernt werden

Daryna (1) leidet an einem Retinoblastom (Augenkrebs).

Anfang April bemerkte Mutter Daria (26) merkwürdige helle Punkte in den Pupillen ihrer Tochter. Besorgt suchte sie eine Klinik in Russland auf, wo nach mehreren Untersuchungen die schlimmsten Ahnungen bestätigt wurden.

Eine Feindiagnostik zeigte dann, dass der Krebs bereits sehr weit fortgeschritten war, sodass ein Auge komplett entfernt werden musste. Um wenigstens das andere Augen zu retten und Daryna vor einem Leben in kompletter Dunkelheit zu bewahren, wandte sich die Mutter an die Berliner Charité. Hier gibt es weitaus fortschrittlichere Methoden in der Behandlung von onkologischen Erkrankungen bei Kinder, als das in Russland der Fall ist.

Die Charité erklärte sich bereit, Daryna aufzunehmen, allerdings war die Familie nicht in der Lage, die Kosten für die Behandlung zu bezahlen.

„Ein Herz für Kinder“ erklärte sich sofort bereit, dem schwer kranken Mädchen zu helfen und übernahm die Therapiekosten, sodass nun die Chance besteht, das ihr rechtes Auge gerettet werden kann.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH