Denis hat endlich ein gesundes Herz

Mit seinem Lächeln verzückt Denis (2) seine Eltern Dmitriy (30) und Irina (28) jeden Tag. So sehr hatten sie sich auf ihr erstes Kind gefreut hatten und auf den ersten Blick schien es, als ob Denis ohne Probleme die Welt erobern würde. Doch das Denis heute noch lächeln kann, verdankt er auch den Ärzten, die ihm schon drei Mal das Leben gerettet haben.

Der kleine Junge aus Kasachstan kam mit einem schweren Herzfehler zur Welt. Gleich nach der Geburt wurde festgestellt, dass etwas mit dem lebenswichtigen Organ des kleinen Jungen nicht stimmte.

Da die Ärzte in Kasachstan aufgrund mangelnder Erfahrung nicht in der Lage waren, Denis zu operieren, wurde er in ein Krankenhaus nach Russland verlegt, wo er schon drei Mal operiert wurde.

Trotz der schweren Eingriffe und den langen Krankenhausaufenthalten hatte der kleine tapfere Kämpfer sein Lächeln nicht verloren, denn er will leben und die Welt entdecken.

Nach den Operationen hatte sich Denis‘ Zustand soweit stabilisiert, dass er zu Hause bei seinen Eltern sein und wieder zu Kräften kommen konnte.

Auch eine abschließende Operation, die sein Herz wieder ganz gesund machen konnte, wurde durchgeführt. Diese konnte allerdings nicht in Russland durchgeführt werden, da sie zu kompliziert war und auch eine Herz-Lungen-Maschine eingesetzt werden musste, die in dem Krankenhaus nicht zur Verfügung stand.

Die Eltern hatten sich deshalb an das Deutsche Herzzentrum Berlin gewandt, das europaweit führend in der Kinderkardiologie ist. Hier wurde Denis operiert.

Die Kosten für die OP konnte die Familie jedoch nicht aufbringen. Alle Ersparnisse waren bereits durch die vorherigen Behandlungen aufgebraucht.

„Ein Herz für Kinder“ griff der Familie unter die Arme und auch Sie haben geholfen so dass Denis wieder lächeln kann wie ein Sieger, weil er endlich ein gesundes Herz hat.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH