Die Insel-Arche wird erweitert

Seit fast 6 Jahren bietet die Friedenskirche im sozialen Brennpunkt Hamburg-Wilhelmsburg eine Nachmittagsbetreuung für Kinder von 6-12 Jahren in der „Insel Arche“ an. In Wilhelmsburg leben 49 000 Menschen, 35 Prozent von ihnen haben keinen deutschen Pass, der Anteil der Menschen mit Migrationshintergrund ist jedoch weitaus höher.

Dreimal wöchentlich erhalten die Kinder in der Einrichtung eine warme Mahlzeit, Hausaufgaben- und Lernhilfe, kreative Spiel- und Bastelangebote sowie Ausflüge und Ferienprojekte. Sie bietet den Kindern einen Ort der Geborgenheit, der kreativen Entfaltung und der Stärkung der Persönlichkeit und steht allen Kindern offen – ungeachtet ihrer Religion oder Herkunft. Viele Flüchtlingskinder aus Syrien, Afghanistan und der Türkei werden dort betreut.

In der Insel-Arche werden die Kinder am Nachmittag betreut und erhalten vielfältige Angebote (Foto: Privat)
In der Insel-Arche werden die Kinder am Nachmittag betreut und erhalten vielfältige Angebote (Foto: Privat)

Das Gebäude der Arche ist über 50 Jahre alt und dringend sanierungsbedürftig. Die Betreuungsräume, eine ehemalige Gemeindewohnung, sind beengt und lassen kaum Platz zur Entfaltung. In der Nähe wird bald eine Flüchtlingseinrichtung eröffnet. Die Angebote der Insel-Arche sollen dann auch der wachsenden Zahl von Kindern aus Flüchtlingsfamilien offen stehen.

Um dem Platznotstand in der Arche entgegenzuwirken sollen auf der Terrasse des Gebäudes zwei große Spielräume mit einer  Fläche von 90 Quadratmeter angebaut werden. Dabei soll auch die Küche erweitert und Regenrohre erneuert werden, da es immer wieder Wasserschäden gibt. Geplant ist ebenfalls die Sanierung der Sanitäreinrichtungen.

Die Kosten für die Erweiterungs- und Sanierungsmaßnahmen sind enorm hoch und können nicht allein von der Kirche getragen werden. Deshalb erklärte sich „Ein Herz für Kinder“ bereit, das Projekt zu unterstützen und die vorhandene Finanzierungslücke von 50 000 Euro zu schließen. So können nun die geplanten Maßnahmen umgesetzt werden. Nach der Erweiterung können dann doppelt so viele Kinder betreut werden.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH