Tapferer Kampf ums Überleben

Das Leben des kleinen Dinmukhamed, von seiner Familie liebevoll Dimasch genannt, hatte kaum richtig begonnen, da mussten er und seine Eltern schon wieder um sein Überleben kämpfen. Im Alter von 2 Jahren wurde bei Dimasch ein bösartiger Tumor im rechten Unterschenkel mit Metastasen in Kniekehle und Leistengegend diagnostiziert. Für die Eltern ein Schock – ihr kleiner Liebling hatte Krebs.

Einer der Ärzte, die Dimasch in Kasachstan behandelten, blickte der Realität ins Auge und offenbarte der Familie, dass Dimasch in seiner Heimat nicht geholfen werden kann. Doch er gab ihnen auch den wertvollen Tipp, Hilfe in Deutschland zu suchen, denn „dort hat das Kind die Chance, um sein Leben zu kämpfen“.

In Frankfurt wurde Dimasch behandelt. Er ließ 9 Blöcke von Chemotherapie-Injektionen und 8 Chemotherapieblöcke mit Tabletten sowie einige Operationen über sich ergehen. Die Hoffnung der Eltern und der Ärzte auf einen Erfolg der Behandlung war groß. Doch eine Kontrolluntersuchung brachte den Schock, der die Familie tief erschütterte: in Dimaschs Bein zeigte sich ein Tumor-Rezidiv – der Tumor war wieder da. Eine erneute Behandlung ist unabdingbar.

„Ich bitte Sie zu helfen, Dimaschs Leben zu retten!“

Für die erneute Behandlung fehlt der Familie nun das Geld. Um die erste Chemo bezahlen zu können, mussten sie bereits einen Kredit aufnehmen. Mutter Yelena gibt sich kämpferisch: „Uns unterstützt die Entschlossenheit der Ärzte, weiter für das Leben unseres Sohnes zu kämpfen“.

Doch: „Voraussichtlich werden sich die Kosten für die Weiterbehandlung auf mehr als 50 000 Euro belaufen. Zu unserem großen Leid besitzen wir diese Summe nicht. Ich wende mich nun an Sie in der Hoffnung auf Beistand. Ich werde für jede Hilfe von Ihrer Seite dankbar sein.“

„Ein Herz für Kinder“ erhörte den Hilferuf von Dimaschs Mutter und sagte sofort Hilfe in Form der Übernahme eines Teils der Kosten für die lebensnotwendige Behandlung zu, um Dimasch endlich ein Leben voller Gesundheit, Glückseligkeit und Unbeschwertheit ermöglichen zu können.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH