Djordje aus Bosnien kämpft um sein Leben

Djordje(14) aus Bosnien leidet an akuter myeloischer Leukämie (AML), eine bösartige Erkrankung des blutbildenden Systems, die unbehandelt nach einigen Wochen zum Tode führt. Oftmals sterben die Betroffenen an unkontrollierbaren Infektionen und Blutungen.

Djordje bekam bereits eine spezielle Chemotherapie nach dem AML-Protokoll im St. Anna Kinderspital in Wien. Doch das reichte nicht aus, um den Feind im Blut des bosnischen Jungen endgültig die besiegen.

Jetzt kann ihm nur noch eine Stammzelltransplantation helfen und diese muss schnellstmöglich durchgeführt werden. Denn laut Aussage der Ärzte in Wien hat Djordje ohne die entsprechenden Maßnahmen nur noch 1 Monat zu leben.

Einen passenden Spender gibt es schon, die Kosten der OP können jedoch nicht von Djordjes Familie gedeckt werden. „Ein Herz für Kinder“ ist für den tapferen Jungen da und finanziert einen Teil der lebensrettenden Behandlung in Österreich.

Dennoch besteht weiterhin eine Finanzierungslücke von über 100 000 Euro. Die Familie hofft, dass sich Menschen mit Herz finden, die Djordje beim Kampf gegen den Krebs helfen, und sein noch junges Leben retten.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH