Ein Zuhause für vernachlässigte Mädchen

Der Verein „Dry Lands Project e.V.“ gründete 2006 in Marawila (Sri Lanka) ein Kinderheim, in dem ausschließlich verarmte, misshandelte und vernachlässigte Mädchen leben.

Momentan werden hier 27 Kinder im Alter von 5-18 Jahren betreut. Das „Angels Home for Children“ zeichnet sich besonders dadurch aus, dass die Mädchen hier eine liebevolle und fürsorgliche Erziehung genießen, was in srilankischen Heimen durchaus nicht selbstverständlich ist. Durch einheimisches Pflegepersonal und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen aus Deutschland werden die Kinder rund um die Uhr betreut. Außerdem haben sie die Möglichkeit, vielfältige Bildungs- und Freizeitangebote zu nutzen – wie z.B. Nachhilfe in Englisch und Mathematik, Unterricht im traditionellen Kandy-Dance, Bibliotheksdienst in der heimeigenen Bücherei, kreative Beschäftigungen, Computerunterricht oder Erlernen von verschiedenen Handarbeiten.

Das Gebäude und das Grundstück, wo die Kinder leben, wurden nur gepachtet. Da die Miete ständig steigt und der Kaufpreis auch zu teuer ist, hat der Verein das Grundstück neben dem Kinderheim gekauft um dort ein neues Heim zu bauen.

Der Neubau ist 2-stöckig, hat einen Balkon und eine Terrasse. Ebenso einen Computerraum, eine Bibliothek, eine Schneiderei, eine Lernküche und 2 Unterrichtsräume. 3 Schlafräume und eine große Sanitäranlage sind im Untergeschoss. Der Rohbau steht bereits, für die Fertigstellung fehlten dem Verein noch Gelder.

„Ein Herz für Kinder“ half und sagte Unterstützung zu. Inzwischen konnten die Bauarbeiten abgeschlossen werden, die Mädchen konnten endlich ihr neues Zuhause beziehen und sagen überglücklich DANKE!

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH