Ecole Lumière wieder aufgebaut

Wer den Kreislauf der Armut durchbrechen will, muss dafür Sorge tragen, dass Kinder eine gute Erziehung und Bildung erhalten. Deshalb hat der Verein „Nehemia Christliches Hilfswerk e. V.“ die Sekundarschule „Ecole Lumière“ in Léogâne (Haiti) wiederaufgebaut.

Léogâne liegt rund 30 Kilometer westlich von Port-au-Prince und wurde bei dem Erdbeben in 2010 größtenteils zerstört, da sich das Epizentrum in der Nähe befand.

Auch die Ecole Lumière ist bei dem Erdbeben vollständig zerstört worden und musste wieder aufgebaut werden. Der Unterricht fand zwischenzeitlich in provisorischen Klassenräumen statt.

Nachdem die baulichen Maßnahmen durch Eigenmittel und die Finanzierungszusage einer Schweizer Hilfsorganisation abgedeckt werden konnten, wurde der Neubau im Sommer 2012 gestartet. Für die Ausstattung der Schule stellte „Ein Herz für Kinder“ weitere Spendengelder bereit, sodass nach Abschluss aller Arbeiten hier nun rund 700 Kinder lernen können.

Video: Schulneubau in Haiti

[jwplayer player=“1″ mediaid=“39677″]

 

 

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH