Egors letzte Chance heißt CAR-T-Therapie

Die notwendige Immuntherapie kostet 132.000 Euro – Egor ist nicht krankenversichert

Die Immuntherapie mit CAR-T-Zellen ist der große Traum der Medizin im Kampf gegen den Krebs. Und sie ist Egors große Hoffnung. Der Zehnjährige hatte Leukämie, bereits zwei Mal kam der Blutkrebs zurück.

Aktuell wird der Junge am Uni-Klinikum Münster behandelt, der Krebs gilt als gestoppt. Um einen dritten Rückfall auszuschließen, ist die CAR-T-Therapie überlebenswichtig für Egor. Das Problem: die Immuntherapie kostet 132.000 Euro! Und Egor kommt aus Russland, hat keine Krankenversicherung.

Seine Mutter versucht über soziale Netzwerke bereits Geld zu sammeln, Zuschüsse über russische Stiftungen zu bekommen. 4.000 Euro konnte sie bislang zusammen bekommen. Viel zu wenig für die Rettung ihres Sohnes.

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“ beteiligt sich bereits an den Kosten für die Therapie, doch rund 95.000 Euro sind noch offen.

Bitte helfen Sie Egor und spenden Sie!

Egor lebt in Münster mit seiner Mutter und seinen beiden Schwestern

Wir danken ganz, ganz herzlich.

Ein Herz für Kinder

BILD hilft e.V. - "Ein Herz für Kinder"
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH