Bremens schönster
 Spielplatz eröffnet

Da staunte selbst Bürgermeister Jens Böhrnsen (SPD): „Bei so einem tollen Angebot möchte man selbst noch einmal Kind sein. Wirklich eine große Leistung, so etwas hier aufzubauen.“

Die Rede ist von Bremens schönstem und tollstem Spielplatz. Jetzt wurde er feierlich in der evangelischen St.-Matthäus-Gemeinde“eröffnet. Auch Dank der BILD-Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“. Sie spendete 150 000 Euro für den innovativen Bewegungsspielplatz.

Klettertürme, Hochseilgarten, High-Tech-Spielgeräte, ein Ballsportsplatz, Trampoline und eine Wasserspielanlage. 650 000 Euro hat die 5500 Quadratmeter große Spielarena gekostet. Initiator Pastor Lothar Bublitz ist stolz auf sein Projekt: „Unsere generationsübergreifende Spiel- Sport- und Bewegungsanlage gibt es bundesweit kein zweites Mal.“

Mit den Spielgeräten wollen die Planer den Bewegungsmangel vieler Kindern und Jugendlicher im Brennpunktstadtteil Huchting bekämpfen. Und die Kleinen stürmten auch sofort los, enterten die Kletterwand, spielten Fußball. Die kleine Alena (5) hat auch sofort ihr Lieblingsgerät gefunden: „Mir gefällt das Klettergerüst am besten. Da muss man sich richtig anstrengen.“

Neben „Ein Herz für Kinder“ haben übrigens viele andere großzügige Spender den Bau des Super-Spielplatzes ermöglicht. Über 50 000 Euro gaben jeweils die Sparkasse Bremen, die Fritz-Hollweg- und die Waldemar-Koch-Stiftung. Gemeindepastor Lothar Bublitz: „Für dieses Engagement können wir immer nur Danke sagen.“

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH