Elena leidet an seltenem Tumor im Bein

Seit über drei Jahren kämpft Elena (17) nun schon gegen einen Tumor, der sich an den Muskeln ihres rechtes Beines festgesetzt hat. Das Mädchen aus Russland leidet an einer sogenannten Desmoid-Geschwulst – ein strahlenresistenter Tumor aus der Gruppe der Fibromatosen.

In aller Regel sind diese Tumore nicht bösartig, führen aber zu schmerzhaften Entzündungen und Einschränkungen der Beweglichkeit der betroffenen Gliedmaßen.

Mehrfach musste Elena in den letzten Monaten operiert werden, bekam zuletzt eine Radiotherapie am Universitätsklinikum München. Voller Optimismus, dass nun alles überstanden sei, reiste sie mit ihrer Mutter Galina (48) zurück nach Russland, doch bei einer Kontrolluntersuchung im April fanden die Ärzte erneut einen Tumor.

Jetzt soll eine Chemotherapie den Tumor vernichten – bei Rückfällen, wie ihn Elena erlitten hat, die einzige Möglichkeit auf Heilung. Das Helios-Klinikum Berlin-Buch erklärte sich bereit, die Behandlung durchzuführen. Die Kosten werden durch die BILD-Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ und den russischen Verein „My vmeste“ getragen.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH