Chemo nach Hirntumor-OP

Ohne Vorwarnung brach im Oktober 2011 das Unglück über Elmira (14) herein und veränderte ihr bisheriges Leben radikal. Wochenlang litt sie an starken Kopfschmerzen. Als sie mit ihren Eltern Gulnara (39) und Oryntai (46) einen Arzt aufsuchte, war sie nach den Untersuchungsergebnissen wie gelähmt vor Schock: Ein bösartiger Hirntumor, war Ursache für ihre schlimmen Schmerzen.

Da der Tumor bereits sehr weit fortgeschritten war und eine enorme Größe hatte, musste die Ärzte in Russland schnell handeln. Sie wagten einen riskanten Eingriff, bei dem der Tumor entfernt werden konnte. Allerdings war die postoperative Phase durch erhebliche Komplikationen für Elmira mehr als qualvoll.

Es kam immer wieder zu schweren Entzündungen – Elmira ging durch die Hölle. Die russische Ärzte konnte keine Versprechen geben, ob Elmira geholfen werden kann. Aus Angst ihre Tochter zu verlieren, wandte sich die Familie an das Tel Aviv Medical Center. Die Krebsspezialisten in Israel verfügen über große Erfahrungen in der Behandlung von Hirntumoren und sehen gute Chancen das Leben von Elmira durch eine mehrmonatige Chemotherapie retten zu können.

Die Eltern verkauften alles, was sie besaßen, und konnten genug Geld sammeln, um die Behandlung in Israel beginnen zu können. Die erste Phase der Chemotherapie ist inzwischen abgeschlossen und die Ärzte sind sehr zufrieden mit dem bisherigen Verlauf.

Um wieder ganz gesund zu werden, braucht Elmira allerdings sechs weitere Blöcke Chemotherapie, die die Eltern nicht mehr bezahlen können. Alles, was sie erspart hatten, ist aufgebraucht. Sie sind in großer Sorge, denn ein Abbruch der Behandlung würde alle bisher erzielten Erfolge wieder zunichte machen.

Deshalb erklärte sich „Ein Herz für Kinder“ bereit, einen Teil der Behandlungskosten zu übernehmen, sodass Elmiras Therapie in Israel fortgesetzt werden kann.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH