Endlich wieder spielen

„Vielen Dank! Wir erfreuen uns täglich über unsere fröhlichen Kindergesichter im Außengelände.“

Die Kinder und Erzieher im idyllischen Dorfkindergarten Lachem sind glücklich. Denn der Spielplatz der Einrichtung konnte nun kleinkindgerecht ausgestattet werden, eine Schließung somit verhindert werden.

Die Kita in Hessisch Oldendorf wurde 1970 als Kinderspielkreis gegründet – 2008 ist aus dem Spielkreis ein Kindergarten mit einer Gruppe entstanden. 2011 kam eine weitere Gruppe hinzu, in der auch Kinder unter drei Jahren bereut werden.

Die Einrichtung wurde dafür entsprechend umgebaut – allerdings fehlte das Geld für kleinkindgerechte Spielgeräte im Außenbereich. Bei der jährlichen Sicherheitsüberprüfung wurden zudem Mängel an den bestehenden Spielgeräten festgestellt, sodass auch diese zum Teil abgebaut werden musste. Als Auflage wurde von der Kita gefordert, die Spielgeräte zu erneuern und zu erweitern, sonst würde ein Schließung drohen.

Intensiv bemühte sich die Kita, die Auflagen zu erfüllen, dennoch reichten die Gelder nicht aus. Doch mit Hilfe von „Ein Herz für Kinder“ konnten die Pläne der Kita doch noch umgesetzt und ein neues Sandspielgerät mit Rutsche installiert werden.

Die Kita: „Nochmals vielen lieben Dank, dass Sie uns unterstützt haben und dafür gesorgt haben, dass unser Außengelände immer mehr im neuen Licht erstrahlt und neue Eltern mit Kindern einlädt.“

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH