Eröffnung der Geschwisterinsel neben Kinderhospiz

Mit der Diagnose einer lebensverkürzenden Erkrankung eines Kindes, geht häufig eine komplette Umstellung des Alltages voraus. Nicht nur das erkrankte Kind und die Eltern, auch die Geschwisterkinder sind besonders betroffen von dieser Situation. Sie haben Bedürfnisse, die nicht ausreichend wahrgenommen werden können. Während die Eltern die Diagnose zunächst als Schockzustand und emotionales Gefangensein erleben, sind die betroffenen Geschwister mit anstehenden Krankenhausaufenthalten und einer ungewissen Zukunft beschäftigt. Sie sind mittendrin und doch allein.

Um eben diesen Platz für Geschwisterkinder von sterbenskranken Kindern zu schaffen hat BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“ sich an den Kosten für den Umbau der „Geschwisterinsel“, einem Nebengebäude des Angelika Reichelt Kinder- und Jugendhospiz Joshuas Engelreich, beteiligt.

Viel Licht und helles Holz: der Aufenthaltsraum in der Geschwisterinsel
Foto: Kinder- und Jugendhospiz Joshuas Engelreich

Das erweiterte Raumangebot des Kinderhospizes umfasst ca. 140 qm und verfügt über verschiedene Spiel-, Bastel- und Rückzugsmöglichkeiten sowie eine große Kochinsel. Die Geschwister der unheilbar erkrankten jungen Menschen können hier ihren Gefühlen Raum geben, spielen und toben. Begleitet werden sie von dem Pädagogischen Team und Ehrenamtlichen.

Die Geschwisterinsel hat sich binnen kürzester Zeit bewährt. Hier findet u. a. die schulische Begleitung, die Geschwisterzeit und ein gemeinsames Kochen statt. An Regentagen waren teilweise auch Eltern mit in den neuen Räumlichkeiten, haben an der „Märchenhaften Erzählzeit“ teilgenommen oder im überdachten Außenbereich gemeinsam mit ihren Kindern gekickert.

Die Erschaffung eines Ortes, an den die Familien und besonders die Geschwister jederzeit zurückkehren und Schutz finden können, ist in Krisenzeiten äußerst wichtig. Auch für die Trauer und Gespräche bietet die Geschwisterinsel Platz.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH