Experimentierhaus für Schneckenkinder

Den Geheimnissen der Natur auf die Spur kommen, staunen, forschen, aktiv erleben und experimentieren – all das wollen die Schneckenkinder der Kita Kinnershus im „Haus der kleinen Forscher“ entdecken. Ihr größter Wunsch nach einem Experimentierhaus ist nun mit Unterstützung von „Ein Herz für Kinder“ wahr geworden.

Die Einrichtung in Engelschoff ist 1973 zunächst als Spielkreis entstanden, seit 2012 ist sie offiziell ein Kindergarten. Die Kita liegt in dem kleine Ort Engelschoff, der zur Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten im Landkreis Stade gehört. Der Ort hat 763 Einwohner.

In der Einrichtung werden 20 Kinder betreut – sie bietet viele Möglichkeiten zum Spielen und Lernen. Der Außenbereich wurde jedoch viele Jahre vernachlässigt – mehr als 40 Jahre wurde nichts an dem Spielbereich gemacht, sodass viele Spielgeräte veraltet sind und nicht mehr den neuesten Sicherheitsstandards entsprechen.

Deshalb fassten die Betreuer und der Träger der Einrichtung den Entschluss, den Außenbereich neu zu gestalten, um die Kinder optimal in der Bewegung und Kreativität zu fördern.

Die vorhandenen Mittel reichten jedoch nicht aus, um die Pläne verwirklichen zu können. Da kam die Hilfe von „Ein Herz für Kinder“ gerade recht, denn so konnte der Traum doch schneller wahr werden als gedacht.

Das neue Experimentierhäuschen für die Schneckenkinder wurde inzwischen aufgestellt. Die Einrichtung: „Die Kinder sind begeistert und wir verbringen viel Zeit in dem Haus mit werken, forschen und experimentieren.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH