Neues Therapiespielgerät

Die Förderschule „Dr. Hans Vogel“ ist eine Schule in Ilmenau für 64 Kinder von 6 bis 16 Jahren mit geistiger und teilweise schwerer Mehrfachbehinderung. Gerade erst wurde das Schulgebäude neu gebaut, da das alte Gebäude von Schimmelpilz befallen war.

Leider ist das Außengelände der Schule nicht sehr einladend. Aus diesem Grund wurde ein Rollrasen gelegt und dar Außenbereich durch ein „Tanzglockenspiel“, einem Therapiespielgerät, erweitert, dessen Anschaffung die BILD-Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ mit finanzierte.

Das Tanzglockenspiel besteht aus neun, zu einem Quadrat angeordneten Bronzefliesen, unter denen sich Tonelemente befinden. Durch Betreten der Fliesen entstehen verschiedene Töne, die bei den Kindern ein schönes Klangerlebnis erzeugen.

Die Kinder der „Dr. Hans Vogel“ Förderschule sind überglücklich, haben viel Spaß mit ihrem Spielgerät und sagen Danke!

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH