Das ist der „Ein Herz für Kinder“-Spielplatz

Neue Geräte, Geschenke für die Kleinen, eine Bürgermeisterin zur Eröffnung: Viel Spaß zur Einweihung des „Ein Herz für Kinder- Spielplatzes“ in Oberrad.

Fast 300 Kids und ihre Eltern stürmten das Abenteuer-Paradies an der Schafheckstraße. Dort regnete es nicht nur Luftballons, Bälle, T-Shirts und Malstifte, dort warteten vor allem Sandwerk, Kreuzwaage und Spielhäuschen.

Anlässlich des 30. Geburtstags hatten BILD FRANKFURT und „Bild hilft e. V. Ein Herz für Kinder“ nach Frankfurts schäbigster Anlage gesucht. Auch Mama Annette Mock (40) meldete sich, wies auf den vermüllten Spielparcours hin. „Hier kann keiner mehr Spaß haben!“ Fix stand fest: Der wird‘s!

Zusammen mit der Stadt wurde ein Konzept erarbeitet, vorletzte Woche kam die Lieferung, tagelang werkelten die Heinzelmännchen des Grünflächenamts.

Bürgermeisterin Jutta Ebeling: „BILD hat den Finger in die Wunde gelegt. Die Stadt auf Missstände aufmerksam gemacht – und gleichzeitig selbst geholfen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen!“
● Das Sandwerk, ein Erlebnisturm für die Kleinen! Sie können rutschen, klettern plus schippen inmitten der riesigen Sandkiste.

● Schaukeln, Hangeln – auf der Kreuzwaage sind Geschicklichkeit und Motorik gefragt. Das Gerät lässt größere Jungs und Mädchen jubeln.

● Die Kleinsten sitzen gerne im bunten Spielhäuschen. Es ist geräumig, hat Bänke, sogar der Mami kann ein Sandkuchen serviert werden.

Der Spielplatz von „Ein Herz für Kinder“. Eine Freude! Leonie (3): „Ich bin oft mit Mama da, spiele im Sand. Der sieht jetzt viel besser aus.“

Heike Schmitthöfer (40), Jolie (2): „Früher sah es hier wild aus, jetzt ist es viel schöner. Ein Grund, öfter herzukommen.“

Stefanie Spamer (32), Janina (2): „Ich spielte schon als Kind hier. Jetzt freue ich mich, dass es so toll geworden ist.“

Susan Kaiser (32), Erzieherin, Lukas (10): Die Kreuzwippe – endlich auch etwas für größere Kinder.“

Annette Mock (40), Postbank-Mitarbeiterin und David (13): „Ich bin froh, dass ich die Idee hatte, BILD zu schreiben. Dass alles so unbürokratisch ging, dafür kann ich gar nicht genug Danke sagen!“

Susanne Margraf (36), Flugbegleiterin und Emelie (6): „Alles schön übersichtlich. Platz für Groß und Klein. Da wird gespielt statt getobt!“

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH