Wenn Gentiana gesund ist, will sie Ärztin werden

Gentiana (17) träumt davon Ärztin zu werden. Das Mädchen aus Albanien möchte später kranken und schwachen Menschen helfen. Jetzt ist sie selbst krank und braucht dringend Hilfe.

Der Teenager leidet an Leukämie. Begonnen hatte alles Anfang April mit starken Schmerzen in der Wirbelsäule und ständiger Übelkeit. Gentina ging ins Krankenhaus, wo nach wenige Untersuchungen die Horror-Diagnose feststand: Blutkrebs.

In Albanien geben die Ärzte dem Mädchen keine Chance, denn das Land verfügt über kein Krankenhaus in dem eine gezielte Behandlung nach modernsten Standards durchgeführt werden könnte.

Verwandte in Deutschland nahmen deshalb Kontakt mit dem Universitätsklinikum Frankfurt auf, wo sich die Krebsspezialisten bereits erklärten, Gentiana zu behandeln.

Den Eltern gelang es, den größten Teil der Behandlungskosten über Spendenaktionen zu sammeln. Den Rest übernahm „Ein Herz für Kinder“.

Inzwischen ist Gentiana schon in Frankfurt, wo sie zunächst mit einer hoch dosierten Chemotherapie behandelt wird. Sie macht sich Mut: „Leukämie muss kein Todesurteil sein, denn durch eine moderne, gezielte Therapie kann ich wieder gesund werden.“

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH