Hilfe für krebskranke Kinder in der Ukraine

Seit 1992 führt die „Gesellschaft Bochum-Donezk e. V.“ das Projekt „Bochumer Hilfe für leukämiekranke Kinder in Donezk“ durch. Ziel dieser Hilfe ist, die leukämiekranken Kinder nach Möglichkeit mit den gleichen modernen Methoden wie in Deutschland zu behandeln und somit ihre Chance zu erhöhen, die heimtückische Krankheit zu besiegen.

Und so sieht die Hilfe aus: notwendige Medikamente und medizinische Hilfsmittel werden in Deutschland besorgt und dann in die Ukraine geliefert. Die die Leiterin der Klinik in Donezk erstellt regelmäßig eine Bedarfsliste, sodass gezielt eingekauft werden kann.

Für die kleinen Patienten der Kinderkrebsstation sind die Lieferungen aus Deutschland ein großer Segen. Lag ihre Überlebenschance ohne die Hilfe aus Deutschland bei fünf bis zehn Prozent, so konnte sie nun auf 75 bis 80 Prozent gesteigert werden.

„Ein Herz für Kinder“ unterstützte den Bochumer Verein großzügig, sodass medizinischen Hilfsmittel, wie Spritzen, Kanülen, Verbandsmaterial, OP-Handschuhe, Zubehör für Sterilisatoren usw. gekauft und in die Ukraine zu den todkranken kleinen Patienten gebracht werden konnten.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH