Neuer Mini-Bus für Großfamilie

Wie die Orgelpfeifen stehen die Kinder einer Großfamilie aus Niedersachsen vor ihrem neuen Auto. Die Freude bei den sieben Geschwistern ist groß, denn jetzt haben sie endlich die Möglichkeit auch mal etwas gemeinsam zu unternehmen – dank der Unterstützung von „Ein Herz für Kinder“.

Das Leben in der Großfamilie ist nicht immer leicht. Zumal zwei Geschwister ernsthaft krank sind und viel Aufmerksamkeit ihrer Eltern benötigen.

Marle (5) hatte vor der Geburt einen Schlaganfall. In der Folge ist sie linksseitig gelähmt und immer noch beeinträchtigt in der Grob- und Feinmotorik.

Tochter Lieske (7) wurde mit Herzfehler geboren, der durch eine Operation am offenen Herzen behoben werden konnte. Dennoch muss sie regelmäßig zu ärztlichen Kontrollen, wie auch ihre Schwester viele Anwendungen braucht wie Krankengymnastik, Bewegungsbad oder  therapeutisches Reiten.

Die Mutter, die gerade ihr achtes Kind erwartet, kümmert sich rund um die Uhr um die Familie und versucht allen Kindern ein normales Leben und eine glückliche Kindheit zu ermöglichen.

Dazu gehören vor allem gemeinsame Aktivitäten am Wochenende und in den Ferien, da im Alltag oft die Zeit fehlt durch die Therapien für die beiden kranken Kinder.

Mit dem neuen Wagen, wo nicht nur Platz für die ganze Familie ist, sondern auch für den Reha-Buggy und den Kinderwagen, hat sich die Lebenssituation der Familie erheblich verbessert. Denn alle haben so die Chance, am alltäglichen Leben teilzunehmen.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH